Fr. Nov 15th, 2019

Mehr als 600 Verletzte gemeldet: Drei Menschen bei Zugunglück in Südafrika getötet

Im morgendlichen Berufsverkehr von Südafrikas Hauptstadt Pretoria kollidieren zwei Züge. Die Rettungskräfte müssen 641 Verletzte versorgen. Für drei Menschen kommt jede Hilfe zu spät. Die Zahl der Toten könnte noch deutlich steigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.