Fr. Sep 20th, 2019

Beisetzung in Málaga: Julens Tod folgen die Fragen

Fast 2000 Menschen geben dem kleinen Julen das letzte Geleit. Vor genau zwei Wochen stürzte der Zweijährige in ein Bohrloch und wird nach einer aufwendigen Suchaktion nur tot geborgen. Viele Fragen bleiben – etwa, wer die Verantwortung für das Unglück trägt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.