Sa. Sep 21st, 2019

Bombenattentat auf Philippinen: IS reklamiert Anschlag auf Kirche für sich

Es ist einer der schwersten Anschläge der letzten Jahre auf den Philippinen: Mindestens 18 Menschen werden getötet, als eine Bombe in einer katholischen Kirche detoniert und eine weitere davor. Die Terrormiliz Islamischer Staat beansprucht die Tat für sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.