Fr. Nov 22nd, 2019

Italiens Haushalt: Ein bisschen weniger Schulden

Premier Conte stellt mit Ministern die Haushaltspläne bei einer Pressekonferenz vor.  | Bildquelle: GIUSEPPE LAMI/EPA-EFE/REX/Shutte

Italien hat mit seiner angekündigten Neuverschuldung für mächtig Unruhe in der EU gesorgt. Jetzt rudert die Regierung in Rom mit ihren Haushaltsplänen zurück – zumindest ein klein wenig. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.