Auch mit zehn Verletzten ist Salzburg nicht zu stoppen

Die Capitals mussten sich gegen die stark ersatzgeschwächten Salzburger 0:1 nach dem Penaltyschießen geschlagen geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Your ads here. Click here