Merkel bekommt nach Kanzlerschaft neun Mitarbeiter

Die Noch-Kanzlerin soll „im Bundesinteresse liegende Aufgaben wahrnehmen“. Die Linke spricht von einem „Schattenkanzleramt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Your ads here. Click here