Sa. Nov 16th, 2019

Harte Haftbedingungen: Macron sorgt sich um Ex-Renault-Chef Ghosn

Seit Mitte November bereits sitzt der Ex-Chef des Autobauers Renault in Japan in Haft. Frankreichs Präsident Macron bereitet das Sorgen, auch wegen der seiner Ansicht nach harten Bedingungen. Damit gerät das japanische Justizsystem erneut in den Fokus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.