So. Sep 15th, 2019

Manager sitzt weiter in Haft: Renault streicht Ex-Chef Ghosn Millionenabfindung

Wegen falscher Gehaltsangaben sitzt Carlos Ghosn in japanischer Haft. Der Manager verliert seinen Führungsposten bei Renault und auch seine Abfindung. Alleine das ihm nun verwehrte Aktienpaket soll einen Wert von über 20 Millionen Euro haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.