Sa. Aug 24th, 2019

Kulm-Sturzopfer Müller: Unglück als Arbeitsunfall eingestuft

Die erlittene Querschnittlähmung ist laut Verwaltungsgerichtshof kein “Freizeitunfall”. Der ÖSV prüft Konsequenzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.