Wer in der Koalitionskrise wo steht: Die Positionen der Parteien

Die ÖVP hält vorerst demonstrativ an Kurz fest, während er aus Sicht des Koalitionspartners nicht mehr tragbar ist. Die SPÖ liebäugelt mit einer Beamtenregierung – und die FPÖ kann sich für 2019 revanchieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Your ads here. Click here