Do. Sep 19th, 2019

“Irreführend und diffamierend”: Wirecard wehrt sich gegen die Gerüchte

Der Kurssturz bei Wirecard bringt den Dax-Konzern schwer in Bedrängnis. Der Zahlungsabwickler aus Aschheim bei München sieht sich zu Unrecht an den Pranger gestellt. In einer eigens veröffentlichten Stellungnahme versucht Wirecard, die Sorgen der Anleger zu entkräften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.