Do. Sep 19th, 2019

Mann schmiss sich vor Bahn: Lokführer klagt wegen Berufsunfähigkeit

Als sich ein Mann 2013 vor seinen Zug wirft und stirbt, erleidet der Lokführer einen Schock. Er kann danach nicht ins Berufsleben zurückkehren und klagt auf Schmerzensgeld sowie Schadenersatz. Sein Schicksal ist kein Einzelfall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.